Termine

Neueinstieg…

in die Mannschaften ist ab dem 22.03.2019 gut möglich, denn nach der Meisterschaft werden die teams wieder neu zusammengestellt

Generalproben

am 10.03.. findet die Generalprobe zur RM Ost statt. Beginn ist 15 Uhr in der Philanhalle

RM ost

am 16.3. treten 82 Aktive zur RM Ost in Riesa an

Kalender 2015

Black White Cats web

15 Jahre Black White Cats- ein erfolgreiches Jahr geht zu Ende. Das Jubiläum werden wir am 13.06.2015 mit einer zünftigen Festgala in der Elbe- Rossel- Halle begehen.
Alle Mitglieder, deren Familien und besonders auch die Ehemaligen sind herzlich eingeladen! Termin schon mal vormerken!

Peewees sind fit

pw schleifen 2Hier sind unsere Sweet Kitties mit ihren neuen Uniformen. Wir sagen dankeschön an  Varsity und natürlich an alle Spender und Sponsoren! Inzwischen trainieren unsere Kleinsten an ihrem Meisterschaftsprogramm für die RM 2015

BARMER- Aktionstag

Zum traditionellen BARMER Aktionstag luden die Cheerleader des SV Dessau 05 am Samstag, dem 27.09.2014  in die Philanhalle ein. Die über 80 Kinder und Jugendlichen waren an diesem Tag bei einem gemeinsamen Training zu sehen. Alle Elemente des Cheerleadings wurden bei diesem Intensiv- Training geübt, angeleitet von den Black White Cats.

Neben Tanz, Cheer und Jumps war in der Pause auch Zeit für den Fototermin der aktuellen Teams

In einem Try out wurden die Tumbling- und Stuntleistungen der über 30 Juniors bewertet, um im Anschluss zwei Mannschaften bilden zu können.

Für Neueinsteiger war dieser Tag der letzte Termin, sich zu präsentieren um in die Teams integriert werden zu können, ab Oktober startet das Programmtraining für die Regionalmeisterschaft Ost am 20. März 2015

Am Ende hieß es dann: Showtime! Alle Gruppen durften den Zuschauern, Eltern und Freunden zeigen, was sie erarbeitet haben.

Fotos hier

Die Cheeky Snowcats – noch ungeteilt

 

Sommerzeit 2014

Die Runde der Sommerauftritte ist nun geschafft: Wir waren dabei beim Familienfest des Autohause Böttche, beim Leopoldsfest, die Black White Cats umrahmten die Hochzeit des ehemaligen Teammitgliedes Janine, die Cheeky Snowcats absolvierten ihre traditionellen Auftritte am Philan und zum Abschluss traten die Black White Cats beim Betriebsfest des Amtsgerichtes Leipzig auf. Nun freuen wir uns auf das Sommertraining- immer Freitags ab 16 Uhr im Strandbad Adria: offenes Stunten, Krafttraining und Volleyball- jeder ist willkommen! Schöne Urlaubszeit!

Harzer Cheeropen erfolgreich

Die Nachwuchscheerleader des SV Dessau 05 haben ihre offene Meisterschaft zum Saisonende erfolgreich absolviert. Mit zwei ersten, zwei vierten und einem sechsten Platz kehrten die 40 Aktiven am Abend des 5.Juli nach Dessau zurück.

In der Harzlandhalle Ilsenburg wurden zum Zweiten Mal die Harzer Cheeropen als offene Meisterschaft durchgeführt, mit über 800 aktiven Teilnehmern war dieses Event mehr als doppelt so stark besetzt wie im letzten Jahr.
Vier einzelne Groupstunts Des 05 er Cheerleader hatten sich seit April in den Spezialkategorien auf ihre einminütige Präsentation vorbereitet und stellten sich der vom Niveau her breit gefächerten Konkurrenz. Das jüngste Team, die „Cheeky Silverettes“ mussten vor drei Wochen ihr Programm wegen eines gebrochenen Fußes noch einmal komplett umstellen und platzierten sich in der Konkurrenz von sechs Teams auf Rang 4. In der Kategorie Junior Allgirl Groupstunt waren im stark besetzten Starterfeld zwei Formationen aus Dessau angetreten. Für ihr sauber präsentiertes Programm wurden die „CSC Tigers“ um Flyer Ella Mura mit einem 4. Platz belohnt. Das schon wettkampferfahrene Team „CSC High 5“ musste eine Hebefigur vorzeitig abbauen und belegte einen 6. Platz. Große Freude herrschte beim dritten Groupstuntteam der Dessauer Juniors, welches in der Coed- Konkurrenz, also mit männlichen Mitgliedern antrat. Trotz einiger Hindernisse im Vorfeld rauften sich die vier Mädchen und der Junge zusammen und erreichten mit ihrem fehlerfreiem Programm den ersten Platz.
Auch einen Siegerpokal durften die 15 Aktiven der „Cheeky Snowcats“ mit nach Dessau nehmen. Mit fast zur Hälfte aus meisterschaftsunerfahrenen Sportlern besetzt, war dieser Wettkampf eine gute Kulisse und Vorbereitung auf die Regionalmeisterschaft im nächsten Jahr. Die lange und intensive Vorbereitungszeit hat sich gelohnt und motiviert alle Sportler, an diese Leistung in der nächsten Saison anzuknüpfen.